Das Bernsteinhaus, Hennebjerg.
Bjarkes Leben mit Schmuck ist einfach ein Märchen. Er hatte immer viel Freude in der Natur, deshalb kaufte er sich einen Wohnwagen und stellte ihn in Houstrup an der Westküste von Jylland auf. Von hier aus ging er oft zum Strand, und endlich eines Tages in Februar 1997 fand er seinen ersten Bernstein – eine ganze Hand voll.

Bjarke war vom Goldfieber erfasst worden. Als er sich zum Schlafen hinlegte „träumte" er, dass er aus dem Berstein Schmuck machen sollte, um davon zu leben. Das hörte sich in seiner Ohren sehr merkwürdig an, aber er konnte einem Versuch nicht widerstehen. Ob es gelungen ist, können Sie selber beurteilen.

Das Bersteinsschleifen hat er sich selbst beigebracht und ein Abendschul-kursus von drei Tagen hat Bjarke so weit gebracht wie er heute ist. Und natürlich die tausenden von Stunden, die er damit zugebracht hat. Im Jahr 2000 kaufte Bjarke sich ein kleines Idyll auf dem Lande, Hennebjerg wo er jetzt mit seiner Familie lebt und seine Werkstatt und seinen Showroom hat.

Es ist Bjarke wichtig, den dänischen Bernstein als beliebten Schmuckstein durch neue Designs wieder auf den Weltmarkt zu bringen. Es scheint Bjarke jetzt schon zu gelingen.

Viele Kunden schätzen ein Unikat, welches es nur ein Mal auf der Welt gibt.

Öffnungszeiten - Ravhuset.

Sehen Sie auch www.weddingrings.dk