Hjedding Mejerimuseum: Dänemarks erste Genossenschaftsmolkerei wurde am 10. Juni 1882 eingeweiht. Die Satzung der Molkerei wurde zum Vorbild für viele weitere genossenschaftliche Unternehmen. Die Initiative der Bauern sollte weitreichende Folgen für die dänische Landwirtschaft bekommen. Die Molkerei ist im selben Zustand wie bei ihrer Einweihung und zeigt in aller Schlichtheit, wie die originale Maglekilde-Zentrifuge und der Butterfertiger, beide von der Dampfmaschine angetrieben, das dänische Molkereiwesen revolutionierte.

Der Eintritt ist frei. Beim Eingang zum Museum findet man ein Schild, auf dem eine Telefonnummer steht, bei der man anrufen muss, um einen Kode für den Zutritt zu bekommen. Für den Anruf ist die normale Gesprächsgebühr zu zahlen.