Erleben Sie sechs fantastische Erzählungen im kulturhistorischen Museum von Vejle:

- ’Danmarks Manchester’ – Vejle als Stadt der Baumwollspinnereien.
- ’Blot til lyst’ (Nur aus Lust) – Ausstellung über das Kultur- und Freizeitleben von Vejle, darunter das bekannte und beliebte Tanzetablissement Røde Mølle, das in den 1950er und 1960er Jahren seine Blütezeit hatte.
- ’Mosens kraft’ (Die Kraft des Moores) – sehen Sie die Moorleiche von Haraldskær, die den Beinamen Königin Gunhild erhielt.
- ’Tings tale’ (Die Sprache der Dinge) – zeigt die Gegenstände, die in der Eisenzeit zum Alltag gehörten.
- ’Skibet er ladet med’ (Das Schiff ist beladen mit) – eine Ausstellung über Handel und Schifffahrt in der Renaissance und über Krieg und Frieden im 17. Jh.
- ’Asen og masen’ (Mit Mühe und Plage) – ein Spielplatz, der gleichzeitig die Lebensbedingungen und den Alltag von Kindern Ende des 19. und Anfang des 20. Jh. vermittelt.

Das Kulturmuseum Spinderihallerne ist jeden Montag geschlossen mit Ausnahme von Ostermontag und Pfingstmontag.