Der Jelling Kro ist ein königlich privilegierter Landgasthof aus dem Jahre 1820. Von der Eckstube (Hjørnestuen) aus haben Sie Aussicht auf die Jelling Monumente, die Grabhügel und die Kirche, während Sie leckere à la carte Gerichte genießen. Die Gaststube ist bekannt für ihr gut eingeschenktes Bier, das Tagesgericht und echte dänische Kro-Atmosphäre für die ganze Familie. 

Der Jelling Kro kann seine Wurzeln bis ins Jahr 1773 zurückverfolgen, als der Besitzer eine Gastwirtschaft auf seinem Hof betrieb. Dies war ein Privileg, aber auch eine Pflicht, die Höfen in zweckmäßiger Entfernung von den Hauptverkehrswegen auferlegt wurde. Die Gebäude des Gasthofs und die Jelling Monumente wurden 1947 unter Denkmalschutz gestellt.

Der Gasthof bietet bis 15.30 Uhr eine Mittagskarte und von 17.00-20.30 Uhr eine Abendkarte. Kaffee, Tee, Kuchen und Eisdesserts werden während der gesamten Öffnungszeit serviert. Im Sommer wird auch im Freien serviert.  

Der Jelling Kro verfügt über die Gesellschaftsräume Runesalen mit Platz für 100 Gäste und Havestuen mit Platz für 45 Personen. Hier können Sie Feste, Kurse und Vorträge veranstalten.   

Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Website: www.jellingkro.dk.