Der Tirsbæk Strand liegt am Nordufer des Fjords, umgeben von unter Naturschutz stehenden, bewaldeten Küstensteilhängen und der Herrensitzlandschaft rund um das Schloss Tirsbæk. Der Strand ist kinderfreundlich und bietet gute Einrichtungen. Im Winter wird der Strand von Winterbadern benutzt.

Der relativ breite Sandstrand ist kinderfreundlich und bietet viele Naturerlebnisse für die Kleinen – nicht zuletzt direkt am Wasser, wo unzählige Krebstierchen und Schnecken nur darauf warten, erforscht zu werden. 

Entlang des Strandes wurde ein Schnorchelriff in Form eines Meerespfads angelegt, dem man unter Wasser folgen kann. Am Ende des Stegs können Ruderer und Jollensegler anlegen und Strandgäste ins Wasser gehen. Auf beiden Seiten des Stegendes gibt es Treppen.

Am Strand gibt es einen großen, grünen Aufenthaltsbereich mit Kiosk, Tischen und Bänken, Toiletten und Parkplatz. Der nahegelegene Laubwald lädt zu schönen Spaziergängen auf Naturpfaden ein, außerdem gibt es eine Feuerstelle.  

Die nationale Fahrradroute Nr. 5, die Ostküstenroute, führt durch dieses Gebiet.

Während des Sommers fährt der Stadtbus Nr. 12 vom Stadtzentrum Vejle nach Tirsbæk.

Winterbaden am Tirsbæk Strand
Von Oktober bis Mai wird am Tirsbæk Strand Winterbaden angeboten. Dann stehen hier vier mobile Holzhütten mit Sauna, zwei Duschen, WC sowie einem geschlossenen und einem offenen Umkleideraum.

Das Tirsbæk Vinterbad ist öffentlich, aber täglich von 5-10 Uhr, montags sowie mittwochs von 16-19 Uhr sowie freitags von 15-18 Uhr dem Winterbadeverein Morgenrøden vorbehalten.

Im Zeitraum 10-11 Uhr werden die Einrichtungen gereinigt und können daher nicht gebucht werden. Der offene Umkleideraum ist rund um die Uhr für alle zugänglich. Der geschlossene Umkleideraum sowie Sauna, Dusche, und WC können zum Preis von DKK 100 pro Stunde für jeweils 1-2 Stunden gebucht werden. Die Sauna wird automatisch 1 Stunde vor dem Buchungszeitraum angeschaltet. Die Sauna bietet Platz für 15-20 Personen.

Buchung und weitere Infos unter unter udeliv.vejle.dk (nur auf Dänisch).