Erleben Sie Esbjerg in den 1930'er Jahren und die Geschichte der Besetzungsjahren. Die neue Ausstellung "BESETZT - Esbjerg 1943" zeigt das Alltagsleben in Esbjerg während der deutschen Besetzung. Die Besucher bewegen sich durch Kellerraüme, Wohnzimmer, Küche und Waschraum bis hinaus in den Hinterhof. Vielleicht wird es Luftalarm geben.

Unterwegs treffen die Besucher Jørgen Hansen, der Fisch eksportiert, Hausfrau Inge Hansen, Teenagesohn Jens, der am Widerstandskampf teilnimmt und Haushaltshilfe Gerda - alle haben sie ein Problem. Können die Besucher helfen das Problem zu lösen?

"BESETZT - Esbjerg 1943" ist unterhaltsam, regt aber auch zum Nachdenken an.