Skamlingsbanken

Skamlingsbanken ist mit seinen 113 Metern über dem Meeresspiegel Süddänemarks höchster Punkt.

Skamlingsbanken ist eine wunderschöne Naturlandschaft, die einen herrlichen Ausblick über die gesamte Region zwischen Kolding und Christiansfeld hat. Auch die Aussicht auf den Lillebælt nach Fünen und im Westen bis weit in Jütland ist großartig.
 
Skamlingsbanken ist speziell bekannt für die Volksfeste in den Jahren 1843-59, die abgehalten wurden um den Dänischsprechenden in Nordschleswig zu unterstützen.
Am Højskamlingen steht eine 16 Meter hohe steinerne Säule von 25 Granitblöcken die auf die Verteidiger der Dännen in Nordschleswig erinnern soll. Die steinerne Säule wurde im Jahr 1863 gebaut, durch die Preußen im Jahre 1864 in die Luft gesprengt und im Jahr 1866 erneut aufgebaut.