Und so gelingt es Ribes Nachtwächtern auch, eine ganz besondere Stimmung zu schaffen, in der man sich in eine Zeit lange vor moderner Polizei und Sirenen zurück versetzt fühlt. Sie singen ihre Wächterlieder und berichten von Ribes dramatischer Geschichte.

Im Sommerhalbjahr können Sie Ribes Nachtwächter auf seiner traditionellen Runde durch die alten Straßen von Ribe folgen. Der Rundgang beginnt am Torvet, dauert 45 Min. und ist kostenlos.

Früher hatte der Nachtwächter die Aufgabe, in den Straßen Ribes für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Er hatte außerdem die Funktion, die Einwohner der Stadt vor Sturmfluten zu warnen. Im Jahre 1902 wurde die Tradition der Nachtwächter aufgegeben. 

In 1932 wurde jedoch beschlossen, die Nachtwächtertradition als Teil des Fremdenverkehrs wieder aufzunehmen.

Die Rundgänge werden in Dänisch und English unternohmen.

Keine Nachtwächterrundgang von 7. bis 10. Mai 2020.

#vægterrundgang #theoldesttownindenmark #danmarksældsteby #visitribe